Motorschlitten­fahren

Ein Motorschlitten ist ein ausgezeichnetes Fortbewegungsmittel, wenn Besorgungen erledigt werden müssen. Womit sonst würden die Bewohner von Enontekiö ihre Schneehuhnfallen kontrollieren oder nach ihren Rentieren sehen?

Machen auch Sie sich auf unseren Winterwegen auf in die stillle, verschneite Wildnis der Fjälls. Es ist gut möglich, dass Sie einen Rentierzüchter bei der Arbeit treffen. Wenn Sie zwei treffen, handelt es sich in Enontekiö schon um einen Verkehrsstau. Sie können selbständig eine Schlittentour unternehmen, oder gemeinsam mit einem lokalen Führer. Es ist gut möglich, dass dieser der Rentierzüchter ist. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs auch seine Rentiere.

 

Motorschlittenfahren können Sie schon zu Winterbeginn und das Wetter ist bis spät im Frühling dafür geeignet. Auch Routen gibt es in Enontekiö mehr als genug: circa 600 km. Die Victoria-Route zum Beispiel führt entlang der Grenze zwischen Finnland und Schweden von Muonio nach Kilpisjärvi. In Enontekiö können Sie auf Motorschlittenrouten fahren, die von der finnischen Forstverwaltung gepflegt werden. Zur Benutzung dieser Routen benötigen Sie die Genehmigung der finnischen Forstverwaltung.

Motorschlittenrouten in der Gemeinde Enontekiö (Südteil)
Motorschlittenrouten in der Gemeinde Enontekiö (Nordteil)
Motorschlittenrouten in der Gemeinde Enontekiö (Kilpisjärvi)
Motorschlittenrouten in der Gemeinde Enontekiö (Palojoensuu – Peltovuoma)

 

Zu Ihren Diensten