Järämä ist ein restaurierter Teil der Sturmbock-Stellung, einer von den Deutschen in den Jahren 1942-44 errichteten Verteidigungslinie, deren Aufgabe es war, die Häfen des Eismeeres zu schützen.

Das zum Großteil in den Felsen gehauene Festungsgebiet Järämä aus der Zeit des Lapplandkrieges ist ein interessanter Besichtigungspunkt. Auf dem Gebiet sind mehrere restaurierte Bunker, Schützengräben, ein Museum und ein Café zu finden. Das Museum macht Sie mit den Ereignissen des Lapplandkrieges in Fjäll-Lappland sowie mit Gegenständen und dem zivilen Leben in diesem Zeitraum bekannt.

 

  • Öffnungszeiten
  • Järämä liegt an der Fernstraße 21/E8 ca. 20 km vom Dorf Karesuvanto in Richtung Kilpisjärvi.

    Adresse: Käsivarrentie 5465, 99470 Karesuvanto

     

    "> Location

Geöffnet 13.6.-23.9.2017
Dienstag bis Samstag 11-18 Uhr
Eintritt ins Museum und ins Festungsgebiet
Erwachsene 6,50 €
6-16-Jährige 3 €
Kinder unter 6 Jahren, Kriegsveteranen und -invaliden gratis
Familienkarte 15 € (inkludiert zwei Erwachsene und 6-16 Jahre alte Kinder)
Gruppenpreis 4 €/Person; mind. 10 Personen

http://jaramade.blogspot.fi/

Tel. +358 16 524 605.

Järämä liegt an der Fernstraße 21/E8 ca. 20 km vom Dorf Karesuvanto in Richtung Kilpisjärvi.

Adresse: Käsivarrentie 5465, 99470 Karesuvanto

 

" id="location">

Järämä liegt an der Fernstraße 21/E8 ca. 20 km vom Dorf Karesuvanto in Richtung Kilpisjärvi.

Adresse: Käsivarrentie 5465, 99470 Karesuvanto